Formvorgaben für Abschlussarbeiten

Die Abschlussarbeiten sind in den fachbereichseinheitlichen Front- und Rückencover mit einem schwarzen Leinen-Heftrücken und gefächerter Klebebindung mit Kaltleimung binden zu lassen. Der Frontdeckel muss außen zusätzlich durch eine steife, mitgebundene Klarsichtfolie geschützt werden.

Kaltleim benötigt einige Zeit zum Trocknen und Aushärten. Das bedeutet für Sie, dass Ihre Arbeit spätestens einen Tag vor dem letztmöglichen Abgabetermin beim Binden sein muss.

Das Deckblatt hat folgende Form einzuhalten:

Studiengang: «Studiengang»
Prüfer/in: «Name des Prüfers/der Prüferin»
Betreuer/in: «Name des Betreuers/der Betreuerin»
Beginn am: «Datum des Bearbeitungsbeginns»
Beendet am: «Datum des Abgabetermins»

 

Im Fenster des Frontdeckels sollte sichtbar sein:

Fachstudie/Bachelorarbeit/ Masterarbeit
«T h e m a»
«Name der Studentin/des Studenten»


Die letzte Seite hat folgende Erklärung zu enthalten:

Ich versichere, diese Arbeit selbstständig verfasst zu haben. Ich habe keine anderen als die angegebenen Quellen benutzt und alle wörtlich oder sinngemäß aus anderen Werken übernommene Aussagen als solche gekennzeichnet. Weder diese Arbeit noch wesentliche Teile daraus waren bisher Gegenstand eines anderen Prüfungsverfahrens. Ich habe diese Arbeit bisher weder teilweise noch vollständig veröffentlicht.
Das elektronische Exemplar stimmt mit allen eingereichten Exemplaren überein.

«Ort, Datum, Unterschrift»

 

Eine Vorlage der Titelseite finden Sie hier als pdf.