Studienkommissionen

Aufgaben

Die Studienkommission (StuKo) eines Studiengangs ist das beratende Gremium des Großen Fakultätsrates für den Bereich Lehre im jeweiligen Studiengang. Die Studienkommission erarbeitet Vorschläge für die Weiterentwicklung und Verbesserung des Studiums und der Studieninhalte. Auch die Prüfungsordnungen und notwendige Prüfungsordnungsänderungen werden von der Studienkommission angestoßen. Die Studienkommission diskutiert und beschließt auch das Lehrangebot für das jeweils kommende Semester. Eine weitere Aufgabe ist es, über die Verteilung der dezentralen Qualitätssicherungsmittel (QSM) zu entscheiden.

Alle Entscheidungen der Studienkommission müssen aber vom Großen Fakultätsrat genehmigt werden.

Der Fachbereich Informatik und Softwaretechnik hat momentan 2 Studienkommissionen:

Studienkommission
Informatik & Softwaretechnik
Die Studienkommission Informatik und Softwaretechnik vertritt die Studiengänge
  • Informatik (Bachelor, Master und Diplom),
  • Softwaretechnik (Bachelor, Master und Diplom),
  • Medieninformatik (Bachelor) sowie
  • den englischsprachigen Masterstudiengang Computer Science.

» Protokolle der Sitzungen

Studienkommission
Computerlinguistik

Die Studienkommission Computerlinguistik vertritt die Studiengänge

  • Computerlinguistik (Diplom),
  • Maschinelle Sprachverarbeitung (Bachelor) und
  • den englischsprachigen Masterstudiengang Computational Linguistics.

» Weitere Infos

 

Wer gehört dazu?

Der Vorsitzende der Studienkommission ist der Studiendekan. Der derzeitige Studiendekan ist Professor Dr. Stefan Wagner.

Weitere Mitglieder sind gewählte Professoren, gewählte Vertreter des Mittelbaus und gewählte studentische Vertreter. Ständige Gäste der Studienkommission sind der Studiengangsmanager und der Fachstudienberater des Studiengangs.