Abschlussfeier für die Absolventen des Jahres 2013

Seit über 15 Jahren veranstaltet der Fachbereich Informatik eine eigene Feier, um die Abschlüsse der Studiengänge und Promotionen im Bereich der Informatik zu würdigen. Diesmal stehen unsere Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2013 im Mittelpunkt. Auch deren Angehörige und Freunde sowie unsere Ehemaligen sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs sind fest etabliert. Inzwischen sind auch unsere Masterstudiengänge Computational Linguistics, Computer Science, Informatik und Softwaretechnik voll angelaufen. Noch können wir aus den neuen Masterstudiengängen keine Absolventen feiern. Dafür werden noch einige Studenten aus den auslaufenden Diplomstudiengängen ihre Urkunden auf der Abschlussfeier erhalten. Außerdem freuen wir uns auch die Absolventen des Masterstudiengangs Information Technology zu begrüßen, die ihre Abschlussarbeit im Fachbereich Informatik erstellt haben.

Diese Feier soll auch die Verbundenheit unserer frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen zu ihrer Ausbildungsstätte festigen. Eine Mitgliedschaft im Informatik-Forum Stuttgart e. V. (infos) bietet dazu auch über das Studium hinaus eine ideale Möglichkeit für künftige Informationen und Zusammenkünfte. Zugleich werden hier die Kontakte zu Industrie und Wirtschaft sowie zu Freunden und Förderern der Stuttgarter Informatik hergestellt und vertieft.

Den ersten Vortrag bestreitet Albrecht Stäbler, CEO der NovaTec GmbH der seit 20 Jahren im Consulting für IT-Technologie und IT-Strategie unterwegs ist. Der Vortrag bietet einen exklusiven Einblick in die Welt der Beratung im generellen und geht speziell und beispielhaft auf interessante Beratungsprojekte ein. Vorgestellt werden Projekte mit internationalem Kontext, globalen und komplexen Problemstellungen in verschiedenen Branchen, wie Banken und Versicherungen, Automotive, öffentliche Verwaltungen oder Verteidigung. Herr Stäbler wird auf neue Trends in diesen Geschäftsfeldern sowie auf neue Methodiken in der faszinierenden Welt des Consultings eingehen. Zum Schluss wird er ein typisches Karrieremodell erläutern, welches ein erfolgreicher Top-Berater üblicherweise durchläuft.

Prof. Dr. Albrecht Schmidt vom Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme spricht im zweiten Vortrag darüber, wie Software unsere Welt verändert. Computer und Software sind inzwischen in nahezu alle Lebensbereiche vorgedrungen. Kommunikation von Menschen und die Koordination in Familien und Betrieben haben sich in den letzten 20 Jahren grundlegend durch Informationstechnologie verändert. In vielen weiteren Lebensbereichen, wie der Mobilität (z.B. autonomes Fahren) oder der Bildung (z.B. digitale Ressourcen zum Lernen), wird es in den nächsten Jahren massive Veränderungen geben. Dieser Wandel wird durch den Fortschritt in der Informatik möglich. Unsere Absolventen werden somit zu Menschen, die die Welt verändern!

Schließlich sei dem Informatik-Forum Stuttgart e. V. (infos) herzlich gedankt für die großzügige Unterstützung und die Mitwirkung bei der Organisation dieser Abschlussfeier.

Freitag, 07. Februar 2014, 16:00 Uhr
Informatikgebäude, großer Hörsaal (38.01)
Universitätsstraße 38, 70569 Stuttgart

Musikalische Eröffnung

Begrüßung
Prof. Dr. Thomas Ertl
Dekan der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Festvortrag
„Master erreicht - und was jetzt?“
Albrecht Stäbler

Urkunden
Übergabe der Doktor-, Diplom-, Master- und Bachelorurkunden

Preise
Verleihung der infos-Preise für herausragende Abschlüsse, Übergabe von Stipendien

Musikalischer Abschluss

Ab 18:00 Uhr Gelegenheit zur Besichtigung des Computermuseums, Universitätsstraße 38, EG.

Im Anschluss gegen 18:30 Uhr lädt infos zu einem geselligen Beisammensein mit Imbiss im Zentralbereich des Erdgeschosses ein.

Ab ca. 20:00 Uhr lässt die Fachschaft Informatik und Softwaretechnik die Veranstaltung im großen Hörsaal (38.01) ausklingen.

Durch die Veranstaltung führt der Studiendekan Stefan Wagner.

Diese Bildergalerie wurde automatisch mit einem Shellskript generiert. Die Voransichtsbilder und die kleineren Vorschaubilder wurden mit "imagemagick" erzeugt, und bei Portrait-Ausrichtung auch gedreht. Die Originalbilder sind mit voller Aufösung und ohne weitere Bearbeitung geblieben.

Hinweis: Diese Bildergalerie entstand nur aus reinem Spaß an der Freude und enthält Schnappschüsse, die niemand beleidigen, bloßtellen oder in seinen Persönlichkeitsrechten beeinträchtigen sollen. Wenn Sie ein Bild von sich sehen, und nicht wollen, daß es dort über das Internet zugänglich ist, dann schicken Sie  und das Bild wird sofort entfernt.