Informatik Lehramt als 3. Fach

Es müssen Kenntnisse in der Theorie der Berechenbarkeit, der Automatentheorie und der Theorie der formalen Sprachen erworben werden. Dies erfolgt durch den Besuch folgender Lehrveranstaltungen:

  • Theoretische Informatik I   3V + 1Ü
  • Theoretische Informatik II   2V + 1Ü
    Alternative: Die Veranstaltungen »Theoretische Inf. I und II« können ersetzt werden durch das 2-sem. Modul »Theoretische Grundlagen der Informatik«. 
    12 LP

Darüber hinaus müssen Kenntnisse in der Programmierung, über Algorithmen und Datenstrukturen und in Programmierparadigmen erworben werden. Hinzu kommen gute Kenntnisse einer Programmiersprache. Hierfür sind folgende Lehrveranstaltungen zu besuchen:

  • Einführung in die Informatik I   4V + 2Ü
    Alternative: Die Veranstaltung »Einf. Inf. I« kann ersetzt werden durch das Modul »Programmierung und Software-Entwicklung«.  
    9 LP
  • Einführung in die Informatik II   4V + 2Ü
    Alternative: Die Veranstaltung »Einf. Inf. II« kann ersetzt werden durch das Modul »Datenstrukturen und Algorithmen«.  
    9 LP
  • Einführung in die Informatik III   3V + 2Ü
    Alternative: Die Veranstaltung »Einf. Inf. III« kann ersetzt werden durch das Modul »Systemkonzepte und Programmierung«.  
    6 LP
  • Programmierkurs I  2Ü
    Alternative: Die Veranstaltung »Programmierkurs I« kann ersetzt werden durch das Modul »Programmierkurs«.  
    3 LP
  • Softwarepraktikum oder Programmierkurs II   2-4P
    Alternative: Die Veranstaltung »Softwarepraktikum« bzw. »Programmierkurs II« kann ersetzt werden durch das Modul »Programmierparadigmen«.  
    3 LP

Zusätzlich müssen Kenntnisse in der technischen Informatik erworben werden. Erforderliche Lehrveranstaltungen hierfür sind:

  • Kombinatorische und sequentielle Netzwerke   2V + 1Ü
  • Rechnerorganisation   3V + 1Ü
    Alternative: Die Veranstaltungen »Komb. u. seq. Netzwerke« und »Rechnerorganisation« können ersetzt werden durch das Modul »Digitaltechnische Komponenten« (2. Teil des 2-sem. Moduls »Technische Grundlagen«) und »Rechnerorganisation 1« (1. Teil des 2-sem. Moduls »Rechnerorganisation«). 
    11 LP

Darüber hinaus muss ein Hauptseminar besucht werden:

  • Hauptseminar   2HS
    Alternative: Die Veranstaltung »Hauptseminar« kann ersetzt werden durch das Modul »Seminar-INF«. 
    3 LP

und eine Veranstaltung über

  • Didaktik der Informatik   2V (3 LP)

Summe:   59 LP

Hinweis: Die erforderlichen Mathematikkenntnisse müssen anderweitig erworben werden.

Scheine

Als Voraussetzung zur Prüfung sind Scheine folgender Lehrveranstaltungen vorzulegen:

  • Programmierkurs I
  • Softwarepraktikum oder Programmierkurs II
  • Hauptseminar
  • Didaktik der Informatik

Prüfungen

Die Zwischenprüfung besteht aus einer 4-stündigen Klausur über »Einführung in die Informatik I, II und III« oder ihrer Alternativen. Als Abschlussprüfung ist eine mündliche Prüfung über die in Abschnitt Studienplan genannten Gebiete abzulegen, die nicht durch einen Schein abgedeckt sind.