Freemover / Zeitstudierende

Freemover oder auch Zeitstudierende sind zeitweise Mitglieder der Universität Stuttgart. Sie kommen von anderen Universitäten (weltweit) und verbringen einen Teil ihres Studiums - meist ein, maximal zwei Semester - in Stuttgart und kehren dann an ihre Heimatuniversität zurück. Freemover können prinzipiell an allen Lehrveranstaltungen teilnehmen. Allerdings müssen sie mit ihrer Heimatuniversität klären, welche Veranstaltungen ihnen nach ihrer Rückkehr angerechnet werden können.

Generell brauchen Interessenten eine schriftliche Bestätigung, dass ein Professor oder eine Professorin des Fachbereichs bereit ist, den Freemover während seines Aufenthaltes an der Universität Stuttgart akademisch zu betreuen. Nur mit dieser Bestätigung können sich Interessenten beim Studiensekretariat als Freemover bewerben.

Falls Sie sich für ein Zeitstudium interessieren, benötigen wir von Ihnen eine Darlegung Ihrer studienspezifischen Interessen, damit eine Zuordnung zu einem Professor / einer Professorin vorgenommen werden und eine Anfrage bezüglich einer akademischen Betreuung gestellt werden kann. Wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage wegen einer akademischen Betreuung und mit allen Fragen zum Freemover-Status an die Studiengangsmanagerin des Fachbereichs Informatik.

Weitere Informationen zum Freemover-Status sowie die benötigten Dokumente für eine Bewerbung als Freemover finden Sie auf den Seiten des Dezernats Internationales der Universität Stuttgart.